Ein Seminar der Shine Germany Film- und Fernsehproduktion GmbH, der MMC Magic Media Company TV Produktionsgesellschaft mbh und der HMR International GmbH & Co. KG

Ort: MMC -Studios Köln, Coloneum 1, Foyer Nord, 50829 Köln
Termin: Mittwoch, 13.06.2012 von 10.00 – 17.00 Uhr
________________________________________________________________

v.l.n.r. Floran Bähr (First Entertainment), Martin von Winterfeld, Oliver Fuchs, René Jamm (alle 3 Eyeworks)

Factual Entertainment-Formate machen einen bedeutenden Teil des aktuellen Fernsehgeschäfts aus, und die Tendenz ist steigend. Darüber hinaus bietet das Genre mit seiner universellen Zuschauer-Ansprache die Möglichkeit einer großen internationalen Verwertung. Doch hat es zunehmend den Anschein, als ob Scripted Reality-Formate dem Factual Entertainment den Rang ablaufen könnten. Wo lassen sich Problemfelder zwischen diesen beiden Unterhaltungsansätzen auffinden, und worin liegen die vielleicht inhärenten Potentiale? Beim Factual Entertainment-Summit 2012 wurden die Strategien, Trends und Erfolgsfaktoren im internationalen Kontext reflektiert und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Produzenten und Sender in Deutschland von den neuesten Entwicklungen profitieren können.

Das Publikum beim Vortrag von John Peek (Tape Consultancy)

 

v.l.n.r. Moderator Torsten Zarges, Oliver Fuchs, Axel Kühn, Markus Küttner, Kai Sturm, Sascha Naujoks

 

>>Programm

 

Zoe Collins (Fresh One Productions) im Gespräch mit Moderator Torsten Zarges

 

Projekte

  • CoCo-Kasten Logo 800x800