Die Bewegtbildbranche ändert sich rasant. Nachdem sich Fernsehen und Internet mehr und mehr angenähert haben, beginnt nun die Phase der Verschmelzung. Schon in wenigen Jahren wird es keine TV-Geräte mehr ohne Internetzugang geben. Die Übergänge zwischen linearem Fernsehen, Abrufinhalten, zusätzlichen Informationen aus den Tiefen des Netzes und sozialer Interaktion sind zunehmend fließend. Die Fernseher im Wohnzimmer werden immer größer und gleichzeitig die Geräte für die mobile Nutzung immer smarter und leistungsfähiger.

Doch die neue Vielfalt an Produktions- und Abspieltechnologien, neuen Vermarktungsmodellen und Vertriebsstrategien sorgt auch für Umwälzungen in der Branche. Für Hersteller und Rechteinhaber bewegter Bilder stellen sich Fragen nach neuen Erlösmodellen, inhaltlichen Angeboten und neuen rechtlichen Hürden.

Wie weit sind Fernsehen und Internet wirklich schon miteinander verschmolzen, welche Rolle spielen die sozialen Netzwerke? Wie werden Fernsehen und Internet heute genutzt, wie sehen transmediale Inhalte für das neue Fernsehzeitalter aus und wie lassen sich künftig Erlöse generieren?

Das Handbuch “More than TV” gibt auf 120 Seiten Antworten auf diese Fragestellungen und setzt die tatsächlichen Nutzungssituationen von Gaming, Social Media und klassischen Medien in Bezug zu möglichen neuen Inhalten. Anhand zahlreicher deutscher und internationaler Best Practice-Programmbeispiele vermittelt das Handbuch einen lebendigen Eindruck der neuen Möglichkeiten abseits technologischer Detailfragen und zeigt, wie vielversprechende Inhalte und Geschäftsmodelle aussehen können.

Nah an der Praxis erklärt „More than TV“, wie die jüngsten technischen Entwicklungen nicht nur Produktion, Vermarktung und Vertrieb bewegter Bilder grundlegend verändern – sondern sich auch auf die kommunikative Haltung und die Medienwünsche des Publikums auswirken. Ein kompakter, nutzwertig gehaltener juristischer Teil gibt einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Aspekte, die die Digitalisierung für die Inhaber von Rechten an bewegten Bildern mit sich bringt.

Erscheinungstermin: 15. September 2011

Preis: 189,- € zzgl. MwSt.

More than 30 Seconds“ und „More than TV“ im Vorteils-Bündel: 310,- € zzgl. MwSt

>>Leseprobe
>>Bestellformular
>>Kontakt

Projekte

  • CoCo-Kasten Logo 800x800